Alsace Open in Strasbourg
EjK
/ Kategorien: Wettkämpfe

Alsace Open in Strasbourg

Der letzte Wettkampf des Jahres 2019 fand in der elsässischen Metropole Strasbourg statt. Immerhin sandten 92 Vereine ais 18 Nationen (Europa, Asien, Afrika) ihre Athleten in die französische Inselstadt.

Karate Niederösterreich entsandte Kristin Wieninger (UKC Zen Tai Ryu HAK) und Verena Köfinger (Union Karate Langenlois) zur Vorbereitung auf die Saison 2020 zu diesem vorweihnachtlichen Turnier in den Elsass, steht doch bereits im Jänner das erste Qualifikationsturnier für die EM der allgemeinen Klasse in Luxembourg am Programm.

Kristin Wieninger konnte im Kata-Bewerb der allgemeinen Klasse ihr Können trotz des Heimvorteils ihrer französischen Konkurrentinnen ausspielen. Weder Lucie Bagout (4:1), noch Anne-Marie Figuere (5:0) oder Laetitia Feracci (3:2) konnten den Finaleinzug der St. Pöltner Heeressportlerin verhindern, die letztlich auch ihre starke Finalgegnerin Louise Frieh mit einem 3:2 bezwang.

„Eine starke Leistung diese Französinnen bei einem großen internationalen Turnier im eigenen Land in die Knie zu zwingen!“ freut sich ÖKB-Sportdirektor Martin Kremser, der in Frankreich dabei war.

Verena Köfinger scheiterte knapp am Podest und wurde gute Fünfte, wenngleich einige Fachleute sie leistungsmäßig am Podest sahen.

Drucken
3372 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Back To Top