Wichtige Mitteilungen für Vereine und Sportler

RSS
Close
Funktionärskademie: Gemeinnützigkeit
Webmaster
/ Kategorien: Kurse, Seminare

Funktionärskademie: Gemeinnützigkeit

Am 17. Februar 2018 fand im Kulinarium Kuefstein beim Schloss Viehofen in St. Pölten ein weiteres Seminar mit dem Vorsitzenden des NÖ. Sportfachrates, Prof. Fritz Manseder, statt. Der Referent ist auch Mitglied des Präsidiums der Österreichischen Bundes-Sport-Organisation und ein profunder Kenner des Vereinswesens und dessen Spezifitäten, was die Teilnehmer facettenreich erleben durften.

Thema war der „ideelle Verein“ im Vergleich zum „gemeinnützigen Verein“.  Die GEMEINNÜTZIGKEIT im Sinne der Bundesabgabenordnung (BAO) ist nötig, um in den Genuss steuerlicher Begünstigungen zu kommen. Gemeinnützig im Sinne der BAO (zum Unterschied von eigennützig) sind nur Zwecke, die ausschließlich und unmittelbar die Allgemeinheit fördern. Wie dies in unserem Vereins- und Verbandswesen verbindlich auszuschauen hat, wurde in drei intensiven Stunden erörtert, und die Seminarteilnehmer mussten erkennen, dass das Vereinswesen eine kleine Wissenschaft ist, die auch einige Fallen enthält, über die man stolpern kann, denn „Unwissenheit schützt nicht vor Strafe“.  Dies betrifft nicht nur die Vereinsbuchführung, sondern zum Beispiel auch das ab Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundgesetz.

Referent Prof. Friedrich Manseder wird dem Landesverband auch weiterhin für Funktionärsschulungen zur Verfügung stehen, und der Landesverband hofft, dass die Vereine auch weiterhin dieses spezielle Service positiv aufnehmen.

Drucken
481 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Kurz notiert

RSS

Termine

Downloads

RSS
12

Österreichische Shotokan Meisterschaft 2017

Kata-Team bei K1-Turnier in Berlin am Podest
Kata-Team bei K1-Turnier in Berlin am Podest

Kata-Team bei K1-Turnier in Berlin am Podest

0 12

Ein lachendes und ein weinendes Auge gab es für Österreichs Nationalteam beim K1 Premiere League Turnier in Berlin (760 Top 50-Nennungen aus 72 Nationen in 14 Kategorien): Alle der 15 rot-weiß-roten Einzel-Starter/innen, drunter auch die Salzburger Kumite-Weltmeisterin Alisa Buchinger und Europameisterin Bettina Plank ...

22. Medimurje Open in Kroatien 22. Medimurje Open in Kroatien

22. Medimurje Open in Kroatien

0 69

Die Medimurje Open, ein kroatischer Karate-Event mit großer Tradition wurde von Karate Austria als erste WM-Qualifikation für die rot-weiß-roten Kata-Karateka ausgewählt. Immerhin nahmen auch heuer knapp 1200 Sportler aus 15 Nationen an diesem Turnier teil, das schon einst im alten Jugoslawien einen hohen sportlichen Stellenwert aufwies ...

Austrian Junior Open 2018

2x Gold, 2x Silber, 2x Bronze für Karate Niederösterreich

0 187
Die International Austrian Junior Open zählen zu den größten europäischen Jugend-Turnieren. Heuer wurden nicht weniger als 1096 Starts gemeldet, und die Teilnehmer/innen kamen aus 161...

Kobudo Schwarzgurte

0 229
Seit fast zwanzig Jahren besteht die Connection zwischen Karate Niederösterreich und der Grand Dame des internationalen Kampfsports, Katherine Loukopoulos aus Athen, die vor fast zwei Jahrzehnten...

NADA

Anti Doping Bestimmungen des Österreichischen Karatebundes (ÖKB)

Kontakt

NÖLV für Karate

Büro im Sport.Zentrum.Niederösterreich
A-3100 St. Pölten
Dr. Adolf Schärf Straße 25
ZVR-Zahl. 292189511

E-Mail: erhard.kellner@karate-noe.at
Web: http://www.karate-noe.at/

Besuche uns ...

Besuche uns auf Facebook

Protokolle

RSS

in Berichten suchen

Förderer

Back To Top