Wichtige Mitteilungen für Vereine und Sportler

RSS
Close
Platz 11 für Kristin unter 175 Teilnehmerinnen
Webmaster
/ Kategorien: Wettkämpfe

Platz 11 für Kristin unter 175 Teilnehmerinnen

K1 Series A Salzburg

Das K1 Turnier in Salzburg sprengte mit 1594 Starter/innen aus 88 Nationen aller Kontinente jedweden Rekord und stellte alle Beteiligten (Organisatoren, Protokollführer, Kampfrichter, Sportler) vor extremste Herausforderungen. Im Unterschied zu EM und WM, wo pro Nation nur ein Starter pro Nation zugelassen ist, gibt es bei K1 Turnieren der Serie A keine Teilnahmebeschränkung. Es sind Ranglistenturniere, bei denen um die Startberechtigung für die Premiere League gerungen wird.

Allein im Kata-Bewerb der Damen, wo es bei einer WM 60-70 Starterinnen gibt, waren in Salzburg 175 Teilnehmerinnen auf den Matten, darunter auch einige Niederösterreicherinnen. Das Leistungsniveau ist bei den Damen unglaublich hoch, und es gibt unzählige Gleichwertige, was die fünf Kampfrichter vor schwierige Entscheidungen stellte. Daher gibt es mehrheitlich knappe Entscheidungen, und es ist dann Zufall ob es 3:2 oder 2:3 ausgeht.

Kristin Wieninger (aktuelles World Ranking Nr. 44) war die einzige der Österreicherinnen, die über Runde eins hinauskam. Sie brillierte in der ersten Runde mit einem sensationellen 4:1 gegen die Deutsche WM-Dritte und Team Weltmeisterin Jasmin Bleul (WR Nr. 19), wurde aber in Runde zwei von Natsuki Shimizu (WR Nr. 57) gestoppt. Der Poolsieg der Japanerin holte sie wieder in den Bewerb zurück: Kristin gewann in der Folge den ersten Trostrundenkampf gegen die Serbin Aleksandra Petrovic mit 3:2, unterlag aber im folgenden Duell der Engländerin Nathalie Payne mit 2:3. Last not least beendete sie diesen mehrstündigen Marathonbewerb mit dem 11. Platz unter 175 Teilnehmerinnen.

Unser Team mit Funda, Kristin und Verena startete erstmals bei einem Wettkampf und machte eine ausgezeichnete Figur, ebenso Funda Celo und Verena Köfinger im Einzelbewerb, wo sie reichlich Erfahrung sammeln konnten.

Drucken
543 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Kurz notiert

RSS

Termine

Downloads

RSS
12

Funktionärskademie: Gemeinnützigkeit

Kata-Team bei K1-Turnier in Berlin am Podest
Kata-Team bei K1-Turnier in Berlin am Podest

Kata-Team bei K1-Turnier in Berlin am Podest

0 12

Ein lachendes und ein weinendes Auge gab es für Österreichs Nationalteam beim K1 Premiere League Turnier in Berlin (760 Top 50-Nennungen aus 72 Nationen in 14 Kategorien): Alle der 15 rot-weiß-roten Einzel-Starter/innen, drunter auch die Salzburger Kumite-Weltmeisterin Alisa Buchinger und Europameisterin Bettina Plank ...

22. Medimurje Open in Kroatien 22. Medimurje Open in Kroatien

22. Medimurje Open in Kroatien

0 69

Die Medimurje Open, ein kroatischer Karate-Event mit großer Tradition wurde von Karate Austria als erste WM-Qualifikation für die rot-weiß-roten Kata-Karateka ausgewählt. Immerhin nahmen auch heuer knapp 1200 Sportler aus 15 Nationen an diesem Turnier teil, das schon einst im alten Jugoslawien einen hohen sportlichen Stellenwert aufwies ...

Austrian Junior Open 2018

2x Gold, 2x Silber, 2x Bronze für Karate Niederösterreich

0 187
Die International Austrian Junior Open zählen zu den größten europäischen Jugend-Turnieren. Heuer wurden nicht weniger als 1096 Starts gemeldet, und die Teilnehmer/innen kamen aus 161...

Kobudo Schwarzgurte

0 229
Seit fast zwanzig Jahren besteht die Connection zwischen Karate Niederösterreich und der Grand Dame des internationalen Kampfsports, Katherine Loukopoulos aus Athen, die vor fast zwei Jahrzehnten...

NADA

Anti Doping Bestimmungen des Österreichischen Karatebundes (ÖKB)

Kontakt

NÖLV für Karate

Büro im Sport.Zentrum.Niederösterreich
A-3100 St. Pölten
Dr. Adolf Schärf Straße 25
ZVR-Zahl. 292189511

E-Mail: erhard.kellner@karate-noe.at
Web: http://www.karate-noe.at/

Besuche uns ...

Besuche uns auf Facebook

Protokolle

RSS

in Berichten suchen

Förderer

Back To Top