Wichtige Mitteilungen für Vereine und Sportler

Close
2 x Gold, 1x Silber 5 x Bronze bei den EGKF-Championships in Portugal
Webmaster
/ Kategorien: Wettkämpfe

2 x Gold, 1x Silber 5 x Bronze bei den EGKF-Championships in Portugal

Bei den 19. Goju-Ryu Europameisterschaften im portugiesischen Maia konnten sich die  rot-weiß-roten Karateka sehr gut in Szene setzen und 7 Medaillen gewinnen. Da gleichzeitig auch ein Series A – Turnier in Santiago de Chile und der Lion-Cup in Luxembourg stattfand, ging der ÖKB in Portugal mit einem kleinen Team an den Start.

Für die erste KATA-Medaille sorgte SIMA CELO in der U12-Kata-Kategorie. Die Dritte der Celo Schwestern bestach durch technische Korrektheit und besiegte mit mittelschweren Kata in allen Runden bis ins Finale Gegnerinnen mit höchstem Schwierigkeitsgrad. Die zweite Kata-Medaille ging an die Niederösterreicherin Monika SCHULTE, die bei den Masters +45 Jahre Bronze erringen konnte. Last but not least konnte sich der Kärntner Hannes KÖSTENBAUMER mit einer passablen Leistung bis ins U18-Finale vorkämpfen, wo einem Lokalmatador der Vorzug gegeben wurde: Silber für Österreich.

Kumite wurde durch den Landesverband Steiermark abgedeckt. Rene MIHELIC aus Fürstenfeld gewinnt die Veteranen-Klasse Kumite +35Jahre mit zwei Siegen gegen Oizewski Patrick aus Deutschland und im Finale gegen den Italiener Colombi Simone und holt Gold.

Rene MIHELIC und Klubkollege Sylejman SYLA belegen beide den 3. Platz in der Allgemeinen Klasse Kumite +84kg. MIHELIC besiegt den Italiener Cianchetti Matteo und muss sich dem Rumänen Gabriel Atanasov 5:6 geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 liegt er bereits 7:0 in Führung, lässt den Portugiesen noch herankommen und gewinnt letztlich 9:8. SYLA bezwingt den Tschechen Herman Thomas und unterliegt dem Portugiesen Pinto Fabio. Im Kampf um Platz 3 hat der Brite Powell Alex keine Chance und unterliegt 4:1.

Lea POPP, ebenfalls Fürstenfeld, holt Bronze in der Kategorie Kumite Damen U21 bis 61kg und die Gleisdorferin Jasmin KALCHER erringt ebenfalls den dritten Platz im Bewerb Kumite U16 bis 47kg.

Die Kumite-Sportler Philipp Vidovic (Karateclub Gleisdorf), Jana Lind (Köflach) und Miriam Bassa (Karateclub Gleisdorf) sowie die Kata-Sportler Isra Celo (UKC Zen Tai Ryu HAK St. Pölten), Adela Sylkaj und Michael Kompek (beide Langenlois) konnten sich nicht platzieren.

Vertreter im Kampfgericht war Mohamed ELASWAD, der auch Mitglied der EGKF-Kampfrichter-Kommission ist. Erhard KELLNER ist für eine weitere Funktionsperiode Kassaprüfer der European Goju Ryu Karate Association.

Drucken
154 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Kurz notiert

RSS

Termine

Downloads

RSS
12

KYU-Landesmeisterschaften in Gross Gerungs

WM-Vorbereitung des Kata-Teams in Móstoles
WM-Vorbereitung des Kata-Teams in Móstoles

WM-Vorbereitung des Kata-Teams in Móstoles

0 46

Das wunderschöne, erst 2015 eröffnete traditionelle Shubukan-Dojo von Sensei Josè Cifuentes (Uechi Ryu und Shorin Ryu) in Mòsteles, einem Madrider Vorort, 18 km südwestlich der spanischen ...

Bürgermeister-Empfang Bürgermeister-Empfang

Bürgermeister-Empfang

0 29

Der Bürgermeister der nö. Landeshauptstadt Mag. Matthias Stadler empfing eine Abordnung des nö. Landesverbandes in seinen Amtsräumen.

NADA

Anti Doping Bestimmungen des Österreichischen Karatebundes (ÖKB)

Kontakt

NÖLV für Karate

Büro im Sport.Zentrum.Niederösterreich
A-3100 St. Pölten
Dr. Adolf Schärf Straße 25
ZVR-Zahl. 292189511

E-Mail: erhard.kellner@karate-noe.at
Web: http://www.karate-noe.at/

Besuche uns ...

Besuche uns auf Facebook

Protokolle

RSS

in Berichten suchen

Förderer

Back To Top