Wichtige Mitteilungen für Vereine und Sportler

RSS
Die Celo-Sisters rocken Budapest
Webmaster
/ Kategorien: Wettkämpfe

Die Celo-Sisters rocken Budapest

Fast tausend Nennungen aus 35 Vereinen brachten die Organisatoren der Offenen Ungarischen Shito Ryu Meisterschaft am 9. April in der Budapester Angyalföldi Láng Sportanlage gehörig ins Schwitzen. Dennoch stimmte der überfüllte Zeitplan auf 6 Kampfflächen auf die Minute.

Der Monsterwettkampf wurde eine besondere Herausforderung für die Celo-Sisters aus Neulengbach, die einmal mehr glänzen konnten.

Den Anfang machte Funda Celo in der U16-Kata-Kategorie: Sie schaltete nach Freilos gleich im ersten Kampf die ungarische Favoritin Lili Zay mit 4:1 aus. Auch Zita Molnar, eine weitere Ungarin hatte bei einem 5:0 nichts entgegenzusetzen. Im Finale gewann die SLZ-Athletin mit 3:2 gegen Lokalmatadorin Vanda Toth die Goldmedaille. Im gleichen Bewerb konnte die Grazerin Jasmin Hörmann, die in der kommenden Saison mit den Niederösterreicherinnen eine Wettkampfgemeinschaft eingehen wird, Bronze erreichen. Beide schrammten im Kumite +54 kg knapp an Bronze vorbei = Rang 5.

Schwester Isra Celo zeigte ihre Überlegenheit noch deutlicher: Sie gewann ihre Begegnungen gegen die Ungarinnen Lauria Fabian, Kira Rudolf, Kamilla Szöcs und im Finale Petra Mihalyhazi jeweils glatt mit 5:0 und gewann in der U14-Kata-Klasse ebenfalls GOLD. In ihrer Kumite-Kategorie bis 40 kg schaffte Isra am Ende des langen Tages BRONZE.

Knapp an ihre beiden Vorbilder und großen Schwestern heran kam die 10jährige Sima Celo in der U12-Klasse: Sie gewann die beiden ersten Runden gegen Csenge Sellei und Noemi Beck mit 5:0, verlor aber die nächste Runde unglücklich und knapp mit 2:3 gegen Szabina Varady. Ein Trostrundensieg über Renata Varga brachte ihr verdient BRONZE.

Ein Lob gebührt den Kampfrichtern, die ihren Job - so objektiv es bei einer Bewertungssportart möglich ist – klaglos erfüllten.

Drucken
689 Bewerten Sie diesen Artikel:
Keine Bewertung

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Kurz notiert

RSS
12

Termine

Downloads

RSS

Austrian Junior Open: LZ NÖ bester ÖKB-Verein

Kata-Jugend-Nationalteam trainerte in Wels
Kata-Jugend-Nationalteam trainerte in Wels

Kata-Jugend-Nationalteam trainerte in Wels

0 34

Vom 2. - 5. Jänner 2018 fand sich der Kata-Jugendkader von KARATE AUSTRIA im Budokan Wels ein. Bundestrainerin Marianne Kellner und Sportdirektor Martin Kremser hatten die Besten der WKF-

Kobudo-weekend mit Katherine Loukopoulos Kobudo-weekend mit Katherine Loukopoulos

Kobudo-weekend mit Katherine Loukopoulos

Zwei Geschwister: Karate und Kobudo

0 85

Mitte Dezember war es wieder einmal soweit: Katherine Loukopoulos Sensei kam aus Athen nach St. Pölten, um uns den „Bruder des Karate“, das Kobudo näherzubringen. In Okinawa, dem ...

Danprüfung

0 153

Am 20.12.2017 fand im neuen HAK-Turnsaal St. Pölten die zweite kommissionelle Kyu- und Danprüfung des Jahres statt: ...

NADA

Anti Doping Bestimmungen des Österreichischen Karatebundes (ÖKB)

Kontakt

NÖLV für Karate

Büro im Sport.Zentrum.Niederösterreich
A-3100 St. Pölten
Dr. Adolf Schärf Straße 25
ZVR-Zahl. 292189511

E-Mail: erhard.kellner@karate-noe.at
Web: http://www.karate-noe.at/

Besuche uns ...

Besuche uns auf Facebook

Protokolle

RSS

in Berichten suchen

Förderer

Back To Top